Angebote zu "Zeit" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

MAN-Youngtimer
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Lkw und Busse von 1970 bis 1985- rund 200, zum größten Teil bislang unveröffentlichte Abbildungen- beeindruckende Fotos von Bussen und Lkw aus den 70er- und 80er-Jahren- zweisprachig Deutsch-Englisch- herausgegeben von der MAN Truck & Bus AG- Zeitreise in den Alltag der 70er- und 80er-JahreBeeindruckendes Bildmaterial"MAN-Youngtimer" zeigt erstmalig die gesamte Bandbreite der beeindruckenden Nutzfahrzeuge von MAN aus den Jahren 1970 bis 1985. Die Fotos aus dem Historischen Archiv der MAN Truck & Bus AG sind bislang größtenteils unveröffentlicht. Sie geben eine faszinierenden Einblick in den Alltag der 70er- und 80er-Jahre.Eine Zeitreise zu den Nutzfahrzeug-Youngtimern von MANSeit über einhundert Jahren baut MAN Lastwagen und Busse für unterschiedliche Einsatzzwecke. Und seit über einhundert Jahren stehen große und kleine Kinder am Straßenrand und schauen fasziniert den Nutzfahrzeugen zu. Eine besonders beeindruckende Epoche der Nutzfahrzeuge stellen die Jahre 1970 bis 1985 dar. Die runden Hauber, hohen Frontlenker und Standardbusse bildeten in jenen Jahren das Rückgrat der Wirtschaft und Verkehrsinfrastruktur. Die Modelle der 70er- und 80er-Jahre sind heute "Youngtimer"; ihre Technik, ihre Kraft und ihr Design faszinieren Jung und Alt.Der vorliegende Bildband dokumentiert die beeindruckenden Lkw und Busse von MAN jener Zeit anhand von rund 200 zum größten Teil bislang unveröffentlichten Abbildungen aus dem Historischen Archiv der MAN Truck & Bus AG. Zugleich sind die Bilder eine authentische Zeitreise in die Geschichte der Produktfotografie und in den Alltag der 70er- und 80er-Jahre.Erleben Sie Technikgeschichte und ProduktfotografieDer Bildband ist eine Zeitreise in die Geschichte der Nutzfahrzeugtechnik und der Produktfotografie der 70er- und 80er-Jahre. Überblickskapitel bieten einen spannenden Einblick sowohl in die generelle Geschichte von MAN und ihrer Nutzfahrzeuge als auch zu einzelnen Themen wie die Motorengeschichte. Darüber hinaus zeigen kürzere Schwerpunkttexte die verschiedenen Einsatzgebiete der Lkw und Busse von MAN, sei es am Flughafen, beim Bau des Olympia-Geländes in München, bei der Feuerwehr oder beim Schwertransport. Das großformatige Bildmaterial steht dabei immer im Mittelpunkt, und illustriert auf beeindruckende Weise ein spannendes Kapitel Technikgeschichte.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Das Fahrrad
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Zwischen der Erfindung der Draisine genannten, hölzernen Laufmaschine des Karl Drais und modernen Rennrädern aus Karbon liegen knapp 200 Jahre - und in dieser Zeit hat sich am Grundprinzip eines durch Muskelkraft angetriebenen Fahrzeugs, das über das vordere seiner zwei Räder gelenkt wird, nichts geändert. Es ist jedoch vom reinen Nutzfahrzeug zum hochwertigen Sport- und Prestigeobjekt avanciert.Dieser Bildband dokumentiert den weltweiten Siegeszug und die Entwicklung des Fahrrads von seinen Anfängen bis heute. Wichtige Fortschritte waren die Entwicklung von Pedalantrieb, Diamantrahmen und Luftreifen, die trotz vielfältiger Innovationen nach wie vor die Konstruktion bestimmen. Ob günstiger "Lastesel" oder Spezialrad für den Rennsport, jeder Aspekt des Fahrradfahrens wird auf höchst interessante Weise präsentiert."

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Reibleistungs- und strömungstechnische Untersuc...
48,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufladung von Motoren mittels Abgasturbolader (ATL) blickt auf eine ähnlich lange Geschichte zurück wie der Verbrennungsmotor selbst. Jedoch war der Einsatz aufgeladener Motoren lange Zeit auf großvolumige maritime und stationäre Anwendungen beschränkt, da es technische Schwierigkeiten, insbesondere im Zusammenwirken von Verbrennungsmotor und Strömungsmaschine, zu überwinden galt. Im Jahre 1938 kam das erste Nutzfahrzeug und 1962/63 der erste Personenwagen mit abgasturboaufgeladenem Motor auf den Markt. Der eigentliche Durchbruch des Abgasturboladers gelang jedoch erst in den 80er Jahren.Heutige Dieselmotoren im PKW- und NFZ-Bereich werden zur Steigerung der Motorleistung bei konstanter Motordrehzahl und unverändertem Hubvolumen nahezu ausschließlich mit Abgasturboladern ausgerüstet. Mit der dem Abgas entnommenen zusätzlichen Energie lässt sich auch mittels Downsizing bei gleicher Motorleistung eine Kraftstoff- bzw. Emissionsreduzierung realisieren. Diesen Vorteilen stehen aber auch konzeptbedingte Nachteile, wie das verzögerte Ansprechverhalten durch die rein strömungstechnische Kopplung zwischen Motor und Abgasturbolader, gegenüber. Einen Ansatz sowohl zur Steigerung des Abgasturbolader- und folglich des Motorwirkungsgrads als auch zur Erhöhung der Agilität stellt die Optimierung der ATL- Lagerung dar. Am häufigsten finden ölgeschmierte Gleitlager im ATL ihre Anwendung. Durch die Nutzung des Abgases zum Antrieb des ATL unterliegt dieser und daher auch der Schmierstoff einer hohen thermischen Belastung. Aufgrund dessen kommt der Kühlung, beispielsweise durch das Öl selbst, eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zu.Infolgedessen wird in der vorliegenden Arbeit eine ATL-Lagerung hinsichtlich Lagerwirkungsgrad/Reibleistung und Kühlung/Schmierstoffvolumenstrom analysiert. Zur Bewertung von Optimierungspotentialen auf diese Zielgrößen werden am Beispiel eines Nutzfahrzeug-Abgasturboladers (NFZ-ATL) die Auswirkungen unterschiedlicher Betriebs- und Geometrieparameter untersucht.Zu diesem Zweck erfolgt der Aufbau eines Modellprüfstands für eine NFZ-ATL-Lagerung zur Bestimmung von Lagerreibung und Ölvolumenströmen. Mit dem Schleppprüfstand lassen sich, gegenüber Versuchen am realen ATL, die Parameter mit geringem Zeit- und Kostenaufwand variieren. Aufgrund einer Vielzahl potentieller Einflussparameter auf die Zielgrößen findet zunächst eine Vorfilterung mittels theoretischer Lagermodelle statt. Zu diesem Zweck erfolgt eine Modifizierung/Erweiterung der unterschiedlichen Lagermodelle für die ATL-typischen Gegebenheiten. Anschließend werden durch einen Vergleich von berechneten und experimentellen Werten die qualifiziertesten Modelle ausgewählt. Mit diesen Modellen kann durch theoretische Parameterstudien auf die Signifikanz der einzelnen Faktoren geschlossen werden, die anschließend detaillierter experimentell untersucht werden. Zusätzlich fließen auch Parameter in die experimentellen Analysen ein, die in den theoretischen Berechnungsansätzen nicht berücksichtigt werden können, jedoch voraussichtlich einen essenziellen Einfluss auf Reibung und Lagervolumenströme haben. Im Anschluss werden durch experimentelle Parameterstudien mittels der statistischen Versuchsplanung die signifikantesten Einflussfaktoren und Wechselwirkungen analysiert.Auf Basis dieser Ergebnisse erfolgt abschließend der Entwurf einer hinsichtlich Reibleistung und Lagerkühlung optimierten Lagerkonfiguration. Diese wird experimentell untersucht und daraufhin mit der Ausgangslagerkonfiguration verglichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Mercedes-Benz Omnibusse
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Marke mit dem Stern ist auch auf dem Bus-Sektor als traditionsreiches Unternehmen marktführend. Gerade in den Jahren nach 1945 begann das Stuttgarter Unternehmen, in diesem Segment verstärkt Flagge zu zeigen. Kennzeichnend für diese Zeit ist der Übergang von den klassischen Haubenschnauzern zu den modernen Frontlenkern. Die uneingeschränkte Unterstützung von Mercedes-Benz in Verbindung mit der Kompetenz des Autors machen dieses Buch unverzichtbar für alle Omnibus- und Nutzfahrzeug-Fans. In bewährter Typenkompass-Manier sind hier sämtliche Mercedes-Typen der Jahre 1946 bis 1982 bildlich festgehalten und mit zahlreichen Daten und Fakten versehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Shamrock Hub - Logistik am Autobahnkreuz
95,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der immer weiter zunehmende Lkw-Verkehr und damit eine zunehmende Unfallhäufigkeit mit Lkw-Beteiligung legt den Gedanken einer weitestgehenden Entkopplung von Lkw- und Pkw-Verkehr an neuralgischen Stellen der Verkehrsinfrastruktur aus Sicherheitsgründen nahe. Dazu sollten jedoch keine neuen Flächen verbraucht werden.-Als logistische Schlüsselidee für das System "Shamrock-Hub" ist jedoch die eines neuartigen, europaweit nutzbaren, modular strukturierten Containertransportsystems unter Einsatz von 25,25m langen und bis zu 60 t schweren LKW-Öko-Einheiten auf den europäischen Schnellstrassen anzusehen, wie sie in Schweden und in den Niederlanden bereits unterwegs sind. Diese Kooperation auf dem Schnellstraßennetz beinhaltet eine Nutzungsänderung der Autobahnen für den Wirtschaftsverkehr .Die Anstrengungen der Industrie, das automatisch gelenkte Nutzfahrzeug zu präsentieren, unterstützen diese Entwicklungs-Richtung. Ein erster Versuch der Umsetzung dieser Gedanken könnte z.B. an einem Autobahnkreuz durchgeführt werden, wo auch genug sonst nicht nutzbarer Baufläche dazu vorhanden wäre.In einer Zeit der Europäischen Integration und der globalen Transport-Netzwerke, wo alle Verkehrsprognosen einen weiter steigenden Verkehr und sich zuspitzende Kapazitätsprobleme für die vorhandene Infrastruktur signalisieren, ist es gewiss erforderlich, sich mit diesem Problem intensiv und auch mit neuen Gedanken zu befassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
MAN-Youngtimer
56,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Lkw und Busse von 1970 bis 1985 • rund 200, zum grössten Teil bislang unveröffentlichte Abbildungen • beeindruckende Fotos von Bussen und Lkw aus den 70er- und 80er-Jahren • zweisprachig Deutsch-Englisch • herausgegeben von der MAN Truck & Bus AG • Zeitreise in den Alltag der 70er- und 80er-Jahre Beeindruckendes Bildmaterial „MAN-Youngtimer” zeigt erstmalig die gesamte Bandbreite der beeindruckenden Nutzfahrzeuge von MAN aus den Jahren 1970 bis 1985. Die Fotos aus dem Historischen Archiv der MAN Truck & Bus AG sind bislang grösstenteils unveröffentlicht. Sie geben eine faszinierenden Einblick in den Alltag der 70er- und 80er-Jahre. Eine Zeitreise zu den Nutzfahrzeug-Youngtimern von MAN Seit über einhundert Jahren baut MAN Lastwagen und Busse für unterschiedliche Einsatzzwecke. Und seit über einhundert Jahren stehen grosse und kleine Kinder am Strassenrand und schauen fasziniert den Nutzfahrzeugen zu. Eine besonders beeindruckende Epoche der Nutzfahrzeuge stellen die Jahre 1970 bis 1985 dar. Die runden Hauber, hohen Frontlenker und Standardbusse bildeten in jenen Jahren das Rückgrat der Wirtschaft und Verkehrsinfrastruktur. Die Modelle der 70er- und 80er-Jahre sind heute „Youngtimer“; ihre Technik, ihre Kraft und ihr Design faszinieren Jung und Alt. Der vorliegende Bildband dokumentiert die beeindruckenden Lkw und Busse von MAN jener Zeit anhand von rund 200 zum grössten Teil bislang unveröffentlichten Abbildungen aus dem Historischen Archiv der MAN Truck & Bus AG. Zugleich sind die Bilder eine authentische Zeitreise in die Geschichte der Produktfotografie und in den Alltag der 70er- und 80er-Jahre. Erleben Sie Technikgeschichte und Produktfotografie Der Bildband ist eine Zeitreise in die Geschichte der Nutzfahrzeugtechnik und der Produktfotografie der 70er- und 80er-Jahre. Überblickskapitel bieten einen spannenden Einblick sowohl in die generelle Geschichte von MAN und ihrer Nutzfahrzeuge als auch zu einzelnen Themen wie die Motorengeschichte. Darüber hinaus zeigen kürzere Schwerpunkttexte die verschiedenen Einsatzgebiete der Lkw und Busse von MAN, sei es am Flughafen, beim Bau des Olympia-Geländes in München, bei der Feuerwehr oder beim Schwertransport. Das grossformatige Bildmaterial steht dabei immer im Mittelpunkt, und illustriert auf beeindruckende Weise ein spannendes Kapitel Technikgeschichte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Mercedes-Benz Omnibusse
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Marke mit dem Stern ist auch auf dem Bus-Sektor als traditionsreiches Unternehmen marktführend. Gerade in den Jahren nach 1945 begann das Stuttgarter Unternehmen, in diesem Segment verstärkt Flagge zu zeigen. Kennzeichnend für diese Zeit ist der Übergang von den klassischen Haubenschnauzern zu den modernen Frontlenkern. Die uneingeschränkte Unterstützung von Mercedes-Benz in Verbindung mit der Kompetenz des Autors machen dieses Buch unverzichtbar für alle Omnibus- und Nutzfahrzeug-Fans. In bewährter Typenkompass-Manier sind hier sämtliche Mercedes-Typen der Jahre 1946 bis 1982 bildlich festgehalten und mit zahlreichen Daten und Fakten versehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
MAN-Youngtimer
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Lkw und Busse von 1970 bis 1985 • rund 200, zum größten Teil bislang unveröffentlichte Abbildungen • beeindruckende Fotos von Bussen und Lkw aus den 70er- und 80er-Jahren • zweisprachig Deutsch-Englisch • herausgegeben von der MAN Truck & Bus AG • Zeitreise in den Alltag der 70er- und 80er-Jahre Beeindruckendes Bildmaterial „MAN-Youngtimer” zeigt erstmalig die gesamte Bandbreite der beeindruckenden Nutzfahrzeuge von MAN aus den Jahren 1970 bis 1985. Die Fotos aus dem Historischen Archiv der MAN Truck & Bus AG sind bislang größtenteils unveröffentlicht. Sie geben eine faszinierenden Einblick in den Alltag der 70er- und 80er-Jahre. Eine Zeitreise zu den Nutzfahrzeug-Youngtimern von MAN Seit über einhundert Jahren baut MAN Lastwagen und Busse für unterschiedliche Einsatzzwecke. Und seit über einhundert Jahren stehen große und kleine Kinder am Straßenrand und schauen fasziniert den Nutzfahrzeugen zu. Eine besonders beeindruckende Epoche der Nutzfahrzeuge stellen die Jahre 1970 bis 1985 dar. Die runden Hauber, hohen Frontlenker und Standardbusse bildeten in jenen Jahren das Rückgrat der Wirtschaft und Verkehrsinfrastruktur. Die Modelle der 70er- und 80er-Jahre sind heute „Youngtimer“; ihre Technik, ihre Kraft und ihr Design faszinieren Jung und Alt. Der vorliegende Bildband dokumentiert die beeindruckenden Lkw und Busse von MAN jener Zeit anhand von rund 200 zum größten Teil bislang unveröffentlichten Abbildungen aus dem Historischen Archiv der MAN Truck & Bus AG. Zugleich sind die Bilder eine authentische Zeitreise in die Geschichte der Produktfotografie und in den Alltag der 70er- und 80er-Jahre. Erleben Sie Technikgeschichte und Produktfotografie Der Bildband ist eine Zeitreise in die Geschichte der Nutzfahrzeugtechnik und der Produktfotografie der 70er- und 80er-Jahre. Überblickskapitel bieten einen spannenden Einblick sowohl in die generelle Geschichte von MAN und ihrer Nutzfahrzeuge als auch zu einzelnen Themen wie die Motorengeschichte. Darüber hinaus zeigen kürzere Schwerpunkttexte die verschiedenen Einsatzgebiete der Lkw und Busse von MAN, sei es am Flughafen, beim Bau des Olympia-Geländes in München, bei der Feuerwehr oder beim Schwertransport. Das großformatige Bildmaterial steht dabei immer im Mittelpunkt, und illustriert auf beeindruckende Weise ein spannendes Kapitel Technikgeschichte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
MAN-Youngtimer
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Lkw und Busse von 1970 bis 1985 • rund 200, zum größten Teil bislang unveröffentlichte Abbildungen • beeindruckende Fotos von Bussen und Lkw aus den 70er- und 80er-Jahren • zweisprachig Deutsch-Englisch • herausgegeben von der MAN Truck & Bus AG • Zeitreise in den Alltag der 70er- und 80er-Jahre Beeindruckendes Bildmaterial „MAN-Youngtimer” zeigt erstmalig die gesamte Bandbreite der beeindruckenden Nutzfahrzeuge von MAN aus den Jahren 1970 bis 1985. Die Fotos aus dem Historischen Archiv der MAN Truck & Bus AG sind bislang größtenteils unveröffentlicht. Sie geben eine faszinierenden Einblick in den Alltag der 70er- und 80er-Jahre. Eine Zeitreise zu den Nutzfahrzeug-Youngtimern von MAN Seit über einhundert Jahren baut MAN Lastwagen und Busse für unterschiedliche Einsatzzwecke. Und seit über einhundert Jahren stehen große und kleine Kinder am Straßenrand und schauen fasziniert den Nutzfahrzeugen zu. Eine besonders beeindruckende Epoche der Nutzfahrzeuge stellen die Jahre 1970 bis 1985 dar. Die runden Hauber, hohen Frontlenker und Standardbusse bildeten in jenen Jahren das Rückgrat der Wirtschaft und Verkehrsinfrastruktur. Die Modelle der 70er- und 80er-Jahre sind heute „Youngtimer“; ihre Technik, ihre Kraft und ihr Design faszinieren Jung und Alt. Der vorliegende Bildband dokumentiert die beeindruckenden Lkw und Busse von MAN jener Zeit anhand von rund 200 zum größten Teil bislang unveröffentlichten Abbildungen aus dem Historischen Archiv der MAN Truck & Bus AG. Zugleich sind die Bilder eine authentische Zeitreise in die Geschichte der Produktfotografie und in den Alltag der 70er- und 80er-Jahre. Erleben Sie Technikgeschichte und Produktfotografie Der Bildband ist eine Zeitreise in die Geschichte der Nutzfahrzeugtechnik und der Produktfotografie der 70er- und 80er-Jahre. Überblickskapitel bieten einen spannenden Einblick sowohl in die generelle Geschichte von MAN und ihrer Nutzfahrzeuge als auch zu einzelnen Themen wie die Motorengeschichte. Darüber hinaus zeigen kürzere Schwerpunkttexte die verschiedenen Einsatzgebiete der Lkw und Busse von MAN, sei es am Flughafen, beim Bau des Olympia-Geländes in München, bei der Feuerwehr oder beim Schwertransport. Das großformatige Bildmaterial steht dabei immer im Mittelpunkt, und illustriert auf beeindruckende Weise ein spannendes Kapitel Technikgeschichte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot